Posts Tagged ‘Tagung’

Der Historikertag 2012 ist thematisch im High-Tech-Kapitalismus angekommen

25. Juni 2012

Ich hätte ja nicht geglaubt, dass ich das noch jemals über einen Historikertag sage (und ich war wirklich auf einigen), aber die Panels sind dieses Jahr thematisch ausgesprochen spannend. Unter dem Leitthema „Ressourcen – Konflikte“, gibt es ein  Programm, dass sich lohnt, genauer studiert zu werden. Für mich ist dieses Programm ein Zeichen, dass auch in der wissenschaftlichen Forschung die Fragestellungen des globalen High-Tech-Kapitalismus angekommen sind. Ich überlege ernsthaft, ob ich hinfahre.

Advertisements

Web 2.0 und die Geschichtswissenschaften – Einige Gedanken zur Tagung in Siegen

18. Oktober 2009

Das war sie also, die erste öffentliche Veranstaltung zum Thema „Web 2.0 und Geschichtswissenschaft“ in Deutschland. Sie war spannend und verlief in einer angenehmen Atmosphäre.

Versammelt war, wie mir scheint, die bereits bestehende Community der Webakteure aus der Geschichtswissenschaft, die sich mit den methodischen und inhaltlichen Problemen des Mediums Web beschäftigen. Unter anderem Peter Haber von histNet, Rüdiger Hohls von H-Soz-u-Kult und dem docupedia-Projekt, Thomas Wolf von archivalia und vom Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein, Manfred Thaller von der Uni Köln und Gregor Horstkemper von der Bayerischen Staatsbibliothek. Insgesamt gut 30 Personen. Die erste Erkenntnis, die ich mit nach Hause nahm, ist die Überschaubarkeit des Aktivistenkreises. Auf der Tagung fielen nur wenige weitere Namen:  das Wiener Team von Wolfgang Schmale und Jakob Krameritsch und last but not least Anton Tantners Blog adresscomptoir.  Vielleicht kommt demnächst Siegen als neuer Knoten webtheoretischer Auseinandersetzung dazu? Wer weiß.

Verschiedene Projekte und Erfahrungen wurden vorgestellt. (more…)