Posts Tagged ‘DDR-Opposition’

Anarchismus und Umweltbewegung in der DDR. Ein Interview

13. November 2009

Die Zeitschrift Graswurzelrevolution führte im Oktober ein Interview mit Wolfgang Rüddenklau. Dieser war in den 1980er Jahren Redakteur der Umweltblätter und später des telegraph – wie mir als Wessi gesagt wird, die wichtigsten Opposi­tionsblätter in der DDR. Er ist außerdem Mitbegründer der Umweltbibliothek, die ein wichtiger Treffpunkt und ein Mobi­lisationsort der basisdemokratischen Oppositionsbewegung in der DDR war.

Das Interview vermittelt einen kleinen Eindruck über alternative politische Subkulturen in diesen Jahren. Der zweite Teil des Interviews erscheint im Dezember und dann hoffentlich auch wieder auf Linksnet.

Advertisements

Verfassungsentwurf runder Tisch

8. November 2009

Angesichts der Einheitsjubelfeiern in den Medien lohnt der Blick in den Verfassungsentwurf des Runden Tisches (1990). Das war natürlich kein konservativ-liberales Modell. Eine der berühmten ausgeschlagenen Möglichkeiten. Aber in der Schublade liegt der Entwurf schon mal.

telegraph 118/119 erschienen

19. August 2009
Schwerpunkt der aktuellen Doppelnummer des telgraph („der letzten authentischen Zeitschrift der linken DDR-Opposition“) sind gescheiterte Revolutionen. Die heutige Redaktion schreibt, die Wiedervereinigung von DDR und BRD war das Ergebnis des Scheiterns der Revolution nicht das ihres Erfolgs. Folglich ist der Umbruch von 1989 einer unter vielen gescheiterten Revolten und Revolutionen, die in zahlreichen Beiträgen behandelt werden.

Veranstaltungsreihe in Berlin zu DDR-Opposition

25. Juli 2009

Der zweite Teil der Reihe „Das Begehren anders zu sein und das Ende der DDR“ startet am 1. September 2009. Zum Auftakt der Reihe wird Anne Seeck an diesem Tag im Kreuzbergmuseum (19:30, Adalbertstr. 95a) einen Vortrag zu „Alltag und Repression in der DDR“ halten. (more…)