Neue historische Zeitschrift

by

Eine neue Zeitschrift wird angekündigt: History of the Present. A Journal of Critical History [via Adresscomtoir]. Das Journal soll zweimal in Jahr im Verlag University of Illinois Press erscheinen – also wieder mal ein Printprojekt. Theoretisch festlegen will sich das Herausgeberteam irgendwie auch nicht:

We take seriously the influence of poststructuralism, but History of the Present is not a poststructuralist or postmodern journal.  It is not meant to push a particular theoretical line.  Articles will, of course, be informed by Derridean or Foucauldian or psychoanalytic or Marxist theory, but only as any of those theories contribute to the writing of history as critique.

Da mogelt man sich schon ein wenig um eine sehr wichtige Entscheidung herum. Es macht einfach einen fundamentalen Unterschied, ob man eine dialektisch-kritische Theorie zur Grundlage hat oder nicht. Deswegen muss man ja die Poststrukturalisten ja nicht gleich in die Tonne treten. Schade, aber vielleicht einfach nicht machbar.

Spannender finde ich das Herausgeberteam an sich: Joan Wallach Scott, Andrew Aisenberg, Brian Connolly, Ben Kafka, Sylvia Schafer, Mrinalini Sinha und als Managing Editor Andrea L. Volpe. Mit ihnen wird ein interessantes Themenspektrum abgedeckt. Langweilig wird es dem Team sicher nicht. Also einfach mal abwarten, wie sich das Projekt entwickelt.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: