Bewegungsarchive zwischen den Stühlen

by

In einer Presseerklärung vom 8. Oktober 2010 unterstützt der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare (VdA) das unabhängige Archiv der Jugendkulturen in Berlin, dessen Existenz durch Geldmangel akut bedroht ist. Der VdA betont in der Erklärung die Bedeutung der Archive der Neuen Sozialen Bewegungen insgesamt.

Die Stellungnahme des VdA ist beachtlich, weil die Arbeit der freien Archive von den amtlichen Archivarinnen und Archivare der staatlichen Archive lange Zeit nur selten anerkannt wurde. Aus dem Stuttgarter Landesarchiv gibt es allerdings seit wenigen Jahren ein aktives Zugehen auf die freien Archive. So ist zur Überlieferungsbildung über die Neuen Sozialen Bewegungen 2008 ein Tagungsband erschienen. Ziel der Tagung war es, den Dialog zwischen Forschung, staatlichen und freien Archiven anzustoßen.

Diese „offizielle“ Anerkennung ist für die freien Archive wichtig, weil viele von ihnen ohne staatliche Zuschüsse nicht überleben könnten und sich öffentliche Verwaltungen bei der Geldvergabe gerne auf die Begutachtung verbeamteter Archivarinnen und Archivare stützen. Allerdings wurden viele Bewegungsarchive bewusst als nichtstaatliche Einrichtungen gegründet, mit dem Ziel die Geschichtslosigkeit kurzlebiger Bewegungen zu überwinden und aktuelle Bewegungen in ihren Kämpfen praktisch zu unterstützen.

So sitzen die Bewegungsarchive zwischen den Stühlen: den Geist der Kritik und der Kämpfe aus den Bewegungen langfristig zu erhalten, ohne sie durch ihre schleichende Integration in eine gesamtstaatliche Überlieferungsbildung der Beliebigkeit preis zu geben.

Advertisements

Eine Antwort to “Bewegungsarchive zwischen den Stühlen”

  1. EiserfeldWolf Says:

    Ich glaube, der Weg in eine Beliebigkeit ist nicht die primäre, archivische „Gefahr“. Es geht um die Finanzierung der freien Archive und letztlich um den Erhalt der freien Archive.
    Hilfe durch öffentlich-rechtliche Archive ist nicht zu erwarten, da diese ebenfalls nicht auf Rosen gebettet sind und häufig nur mit Mühe ihre gesetzlichen Aufgaben erfüllen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: