Tagung Antifaschistische Positionen zur Geschichtspolitik

by

Am 24. und 25. April findet in Berlin die Tagung „Einspruch! Antifaschistische Positionen zur Geschichtspolitik“ statt. Eine geschichtspolitische Konferenz
der VVN/BdA Berlin. Das Aufgebot der Referentinnen und Referenten ist bemerkenswert.

Die Veranstalter kritisieren, dass die Gleisetzungen „rot = braun“ und „Sozialismus = Faschismus = Diktatur“ wieder salonfähig geworden sind und die staatliche Geschichts- und Gedenkpolitik bestimmen.

Als antifaschistische Organisation, die Überlebende des NS-Regimes und AntifaschistInnen nachfolgender Generationen vereint, setzen wir diesem Versuch der Geschichtsrevision unsere Positionen und Erfahrungen entgegen.
Mit namhaften Wissenschaftlern und Antifaschisten wollen wir den „antitotalitäre“ Diskurs in Europa, das Verhältnis von Ursachen und Wirkungen des 2. Weltkrieges, die offenen Fragen der Entschädigung der Opfer der Wehrmacht und die Entwicklung der Gedenkpolitik diskutieren. …
Wir wollen mit der Konferenz ein „Ereignis“ schaffen, das öffentliche Aufmerksamkeit über den üblichen Rahmen hinaus findet.

Die Tagungshompage findet man hier.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: