NS-Kollaborateure in der Dritten Welt

by

Titel iz3w, Nr. 312

… so heißt der Schwerpunkt der Blätter des iz3w Nr. 312, von Mai/Juni 2009. In fünf Beiträgen behandelt der Autor Karl Rössel u.a. die Auslandsorganisation der NSDAP,  Geschichtsrevisionismus in bezug auf arabische Kriegsverbrecher und indische Kollaborateure sowie Fluchthilfe der argentinischen Regierung für Nazis. „Dieser Themenschwerpunkt erinnert daher nicht nur an wenig bekannte historische Fakten, sondern fordert auch zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Geschichtsrevisionismus auf„, so die iz3w-Redaktion in ihrer Einführung zum Thema.

Bibliografische Angaben zu den Artikeln sind in der kobib erfasst.

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s